Susanne Huber

Mein Name ist Susanne Huber, ich bin 1979 geboren und hatte bereits als Kind Kontakt mit der Naturheilkunde, da meine Eltern ein Kneipp-Kurheim in Bad Wörishofen betrieben.

Von frühester Kindheit an war es mein Ziel, Tierärztin zu werden und so machte ich 1998 Abitur. Aufgrund verschiedenster Faktoren entschied ich mich letztlich jedoch gegen dieses Studium und absolvierte eine Ausbildung zur medizinisch-technischen Laboratoriums-Assistentin. Ich begann meinen interessanten und abwechslungsreichen Beruf im Zentralklinikum Augsburg,

doch das Gefühl, meine eigentliche „Berufung“ nicht zu erfüllen, ließ mich nicht los.

So begann ich 2005 die nebenberufliche Ausbildung zur Tierheilpraktikerin bei Paracelsus, die ich 2007 mit dem Zertifikat des Verbands Deutscher Tierheilpraktiker abschloß. 2008 absolvierte ich einen 9-monatigen Akupunktur-Lehrgang bei Akuvett.

Derzeit unterrichte ich in Teilzeit an der Berufsfachschule für MTLA und übe meine Tätigkeit als Tierheilpraktikerin selbstständig aus.

Qualifikationen

  • Staatlich geprüfte medizinisch-technische Laboratoriums-Assistentin
  • Zertifizierte Tierheilpraktikerin (Verband Deutscher Tierheilpraktiker)
  • Zertifizierte Akupunktur-Therapeutin für Groß- und Kleintiere
  • Zertifizierte Ernährungsberaterin für Kleintiere