Behandlungsmethoden

Je nach individuellem Krankheitsbild wähle ich mit Hilfe meiner langjährigen Erfahrung die Methode, die die bestmögliche Behandlung für Ihr Tier verspricht.

In meiner Praxis habe ich folgende Therapieschwerpunkte gesetzt:

Homöopathie

Mit Hilfe der Daten aus der Erstanamnese ermittle ich das passende homöopathische Arzneimittel für Ihr Tier.

Bachblüten

Eine individuell erstellte Bachblütenmischung kann bei der Therapie negativer Gemütszustände und Verhaltensauffälligkeiten helfen.

Ernährungsberatung

Bedarfsberechnung, Rationenüberprüfung, sowie Fütterungsberatung bei Erkrankungen (z.B. Niereninsuffizienz, Allergie,…)

Akupunktur

Besonders bei Erkrankungen im Bewegungsapparat eine vielversprechende Methode, u.a. zur Schmerzreduktion.

Phytotherapie

Die klassische Kräuterheilkunde ist die älteste medizinische Behandlungsform und kommt auch im Veterinärbereich zum Einsatz.

Einsatzgebiete

  • Chronische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Verdauungsstörungen
  • Harnwegserkrankungen
  • Entzündungen
  • Hormon- und Stoffwechselstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien
  • Hauterkrankungen
  • u.v.m.